Gemeinsam für ein besseres Internet vom 10.02.2015

Thementag zum 12. Safer Internet Day (SID) im Bürgerfernsehen wird bundesweit ausgestrahlt.
Keine Frage, das Internet hat unser Leben verändert, nicht nur unser Kommunikations-verhalten. Wenn wir schnell mal eine WhatsApp verschicken, online einkaufen, uns ein Youtube Video anschauen, liefern wir mit diesen Aktivitäten auch Informationen. Jährlich produziert das Internet unvorstellbare Datenmengen – Big Data. Was passiert mit diesen Daten? Haben wir wirklich Einfluss auf das Internet und gibt es auch Grenzen? Anlässlich des Safer Internet Day 2015 gibt die EU-Initiative klicksafe ein Werte–Navi „Ethik macht klick“ für das digitale Leben heraus und fragt nach den Grenzen im Netz.
Darüber hinaus zeigt der Thementag im Bürgerfernsehen deutschlandweit in elf Beiträgen auf, wie das Internet der Zukunft aussieht, was sich hinter Big Data verbirgt und wie Daten gesichert werden können. Aber auch, wie Meinungsbildung über Youtube funktioniert und wie digitale Lernformen den Unterricht verändern können.
Diese und andere Themen werden in der Sendung auf humorvolle und kritische Weise beleuchtet. Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Praktikanten und Auszubildende der MKN in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland haben die Kurzbeiträge erstellt.

4355 AufrufeDauer: 37:49 min Sender: Fernsehen in Schwerin Sendung: Safer Internet DayStichwörter: IT/Computer, Kultur, Medien

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

 

Schreiben Sie uns Ihre Meinung: