plattform (Podcast) vom 18.08.2017

Das Literaturmagazin
Literatur als Therapie – Ein Beitrag von Janine Rduch
Dass ein guter Roman Balsam für die Seele ist, wird wohl kaum jemand abstreiten. Sie kann mehr positive Gefühle freisetzen als jedes Mut-Mach-Buch mit Kopf-hoch-Sprüchen. Doch kann Literatur auch heilen? Manch einer empfiehlt das Niederschreiben der eigenen Geschichte als Selbsttherapie. Janine Rduch stellt uns einige Ansätze dieser Therapieformen vor und macht uns im Anschluss mit einem Autor bekannt, aus dessen Therapie am Ende tatsächlich Literatur wurde.

Vorschau
1934 AufrufeDauer: 9:32 min Sender: radio 98eins Sendung: Plattformzur Website ...

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

 

Schreiben Sie uns Ihre Meinung: